Bosch ›Making a Mark‹

Regie: Eric van Wyke

Unter dem Motto „Making a Mark“ beschäftigt sich der Bosch Internet of Things (IoT) Film mit der Frage, wie ein Unternehmen die Welt nachhaltig positiv verändern kann. Im Mittelpunkt des Films stehen mehrere Protagonisten auf der ganzen Welt mit ihren persönlichen Bedürfnissen, die dank IoT-basierter Lösungen von Bosch erfüllt werden können. Die verschiedenen Handlungsstränge sind kurze, schlaglichtartige Geschichten, die durch den Schnitt ineinander verschachtelt sind. Einige ausgewählte Geschichten werden am Ende aufgelöst und unsere Protagonisten erreichen ihre Ziele. Das zeigt, wie Bosch die Lebensqualität der Menschen verbessert.

Sweet point

Die Idee der Vernetzung wird nicht nur über die verschachtelten Handlungsstränge aufgegriffen und über eine grafische Ebene visualisiert, sondern auch über Match Cuts, in denen Bewegungen und Formen aufgegriffen und fortgeführt werden. 

 

Aus­zeich­nun­gen:
› Shortlist bei der PR Klappe 2017

 

 

Contact: Florian Rederer
Mail: f.rederer@schokolade.tv
Telefon: +49 711 620 30 80
Fax: +49 711 620 308 50